Jugendhilfe in Wald./Fkb. gGmbH Sozialpäd. Familienhilfe

Ab Jan. 1999 haben wir den Zuschlag für die Durchführung der „Sozialpädagogischen Familienhilfe“ für das Gebiet nördlich des Edersees erhalten. Die Leitstelle ist unsere Geschäftsstelle sowie ein Büro im Stadtzentrum von Korbach. Hier arbeiten zur Zeit 1 Sozialpädagoge mit Zusatzausbildung zum systemischen Familientherapeuten und Supervisorausbildung, 2 Dipl. Pädagoginnen, 1 Dipl. Psychologin, 2 Dipl. Sozialpädagoginnen, 1 Erzieherin mit Zusatzausbildung zur systemischen Familienhelferin, 2 Dipl. Sozialpädagogen und ein Dipl. Sozialpädagoge mit gegenwärtig 70 Familien und mehr als 150 Kindern und Jugendlichen zusammen. Grundsatzziel der Arbeit ist die Erhaltung und Wiederherstellung des Familienlebens, sowie die Hilfe zur Selbsthilfe und die Entbehrlichkeit des Familienhelfers. Systemische und psychoanalytische Familienhilfe soll die Familien zur Problemeinsicht motivieren, das Selbsthilfepotential stärken, die Beibehaltung und die Erweiterung der Handelskompetenz fördern. Zum besonderen Angebot gehört hier, dass im Zusammenhang mit der Betreuung von Familien auch Therapiemaßnahmen vereinbart werden können.

Hilfen für psychisch Kranke

Erziehungsbeistandschaft-Betreuungshelfer

Einzelbetreuung innerhalb eines Familiensystems           

Schulische Einzelbetreuung im Zusammenwirken mit der SPFH

Intensivbetreuung SPFH

Begleitete und/oder geschützte Umgangsformen

Mitarbeiter/innen                    Bilder                   aktuelle Auftragslage


Download JUGR 06 Auszug aus Leistungsvereinbarung (PDF)

Zum Lesen von PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe-Reader.


Download JUGR06 Auszug aus Leistungsvereinbarung (DOC)

Zum Lesen von MS-Word-Dateien benötigen Sie MS Word.